Auf unsere Lagen sind wir richtig stolz. Gehören sie doch zu den besten am Wagram. Jede mit ihren ganz eigenen Bedingungen, Erfordernissen und Vorzügen. Und genau den Rebstöcken aus unserer Sortenfamilie, die am besten zu ihr passen. Für ganz eigenständige Weine. Wagramer Weine.

Der Wagram

Der Name Wagram leitet sich vom mittelhochdeutschen „wac“ – bewegtes Wasser/Fluss – und „rain“ – Rain/Hang ab. Die weit verbreitete Deutung „Steilhang am Fluss“ trifft es also sehr gut.

Das Wichtigste in aller Kürze: Die Entstehung der mächtigen und markanten Geländestufe begann vor rund 25 bis zehn Millionen Jahren. Das sogenannte Urmeer hinterließ in unserer Region im Laufe von Jahrmillionen hunderte Meter weiche Schlammschichten. Durch die Austrocknung bildete sich eine neue Landoberfläche in rund 350 bis 400 Metern Höhe. Dieses Gebiet wurde von einem Flusssystem durchzogen, der sogenannten Urdonau. Sie schaffte am Ende des Eiszeitalters durch Tiefen- und Seitenerosion den Wagram und ließ mächtige Schotter zurück. Aus der Urdonau entstand die Donau, wie wir sie heute kennen. Während der Eiszeiten konnte sie die Schotter nicht weit transportieren und lagerte sie in nahen Flusstälern und -ebenen ab. Von dort wurde feines staubartiges Material vom Wind erfasst und als Löss – einem Sediment aus kristallinen Gesteinen, schluffig-tonigen Meeresablagerungen und Schottern – an den Hängen abgelagert. Dieser Löss, der 20 Meter und höher sein kann, prägt die Böden am Wagram und sorgt für die Typizität der Weine.

Wir alle lieben den Wagram. Seine unverkennbare Landschaft, die unberührte Natur, seine vielfältigen Bewohner wie das entzückende Ziesel, den bunten Bienenfresser oder den ausgefallenen Wiedehopf. Und natürlich die Wagramer Weinberge.

Sie fallen nach Süden zur Donau ab. Optimale Sonneneinstrahlung, der kontinuierliche Temperaturausgleich der Donau, die wärmenden pannonischen Winde am Tag und die kühle Luft aus dem Waldviertel bei Nacht sind für das besonders intensive Fruchtaroma der Wagramer Weine verantwortlich. Die klassischen Wagramer Löss-Weine sind saftig und würzig, dabei gleichzeitig herzhaft und elegant.

Mehr Informationen finden Sie hier.